Linguistischer Arbeitskreis: Vortrag

Heike Ortner (Germanistik) wird ihr Habilitationsprojekt vorstellen:

Sprache und Bewegung: Multimodale Instruktionen in Text, Video und Interaktion


Das laufende Habilitationsprojekt beschäftigt sich mit der Frage, wie Anleitungen zu komplexen Bewegungsabläufen unter verschiedenen medialen und situativen Bedingungen durchgeführt werden: in Ratgebern (schriftlich), professionellen Videos (dynamische Bilder) und Trainingseinheiten (direkte Interaktion). Als Beispiel dient die Pilates-Methode, ein komplexes Bewegungsprogramm, das u.a. die Steigerung der persönlichen Fitness, Prävention und Rehabilitation zum Ziel haben kann.  Grundlagen der vorwiegend, aber nicht ausschließlich qualitativen Analyse sind Erkenntnisse der Raumlinguistik, der multimodalen Textanalyse  und der interaktionalen Linguistik bzw. der multimodalen Interaktionsanalyse. Im Vortrag werde ich anhand von Beispielen - also materialgeleitet -  einen Überblick über theoretische, methodische und empirische Aspekte der Arbeit geben.

Di, 15. Mai, 19:00, wie immer SR 40432, Sprachwissenschaft, 4. Stock Geiwi-Turm