Programm Inventaria Workshop

27. November 2020
Tag 1: Vernetzungstreffen
Vorstellung von DH Methoden
13.00: Beginn und Begrüßung
13.15–14.00: Christina Antenhofer (Universität Salzburg): Datenbanken
14.00–14.45: Ingrid Matschinegg (Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Krems/ Universität Salzburg):
Datenmodelle für Raum-Objekt-Beziehungen in Inventaren
14.45–15.15: Pause
15.15–16.00: Claudia Posch (Universität Innsbruck): Annotationen
16.00–16.45: Gerhard Rampl (Universität Innsbruck): Korpuslinguistik
16.45–17.15: Pause
17.15–18.00: Gerald Hiebel (Universität Innsbruck): Ontologische Datenmodellierung
18.00–19.00: Diskussion des Tages und Ausblick auf Vernetzungsmöglichkeiten
 
28. November 2020
Tag 2: Praxisteil
Transkribieren und Annotieren mit Transkribus
9.00–12.00: Andreas Zajic (Institut für Mittelalterforschung Österreichische Akademie der Wissenschaften Wien/Universität Wien):
Einführung Paläographie
Mittagspause
13.00–16.00: Barbara Denicolò (Universität Salzburg ) Tobias Pamer (Universität Salzburg/Universität Innsbruck): Workshop Transkribus