Jana Valdrová

Mgr. PhD
Projektmitarbeiterin
anerkannte Gutachterin für Vornamenbeurkundung Tschechisch


Büro: 40424 (»GeiWi-Turm«, 4. Stock)
Sprechstunden: Nach Vereinbarung
E-Mail:

Ich bin auch auf:
http://www.valdrova.cz/
http://academia.edu


Forschungsinteresse

Feministische und Genderlinguistik, Onomastik, Personennamen und Personenbezeichnungen


Publikationen


Projekte

2009-2013 (Investigator) Geschlecht, Kognition, Sprache. Das Projekt erstreckt sich die Europäische Kommission und kooperiert auf Forschung Universitäten in 10 europäischen Ländern: Universität Bern, Berlin, Heidelberg, Padua, Modena, Fribourg, Trondheim, Sussex, Baskisch-Center of Brain & Language und PF JU in der Tschechischen Republik. Der Zuschussbetrag für PF unter Leitung von J. Valdrová: 321,567, - EUR. Doktorandek Trainer Tania Chiarini (1 3. 2010), Karolina Dmitrow-Devold (1. Januar - 24. Februar 2011), Lea Hodel (1. Oktober 2011).

2007-2008 (Mitglied des Expertenteams) Breaking the Waves. Vortrag im Rahmen des Zyklus der Weiterbildung von Lehrern in geschlechtssensible Pädagogik und Sprache. Prag: Open Society.

2006 (Investigator) Assoziationstest generische Maskulinum . Zuschuss řešitelce FHS UK im Februar vergeben 2006. Ausgabe siehe Publikationen, 2008 Forschungsbericht , "Eine Frau und ein Wissenschaftler?" In unserer Rede. Zuschussbetrag von 12 000, - CZK.